k1_m29.jpg

Senne-Umweltbildungszentrum der GNS

Das Senne-Umweltbildungszentrum in Augustdorf liegt im Herzen der Senne.
Im Gebäude stehen für bis zu 42 Personen Übernachtungsmöglichkeiten in
Mehrbett- und Doppelzimmern oder Appartements zur Verfügung.
Das Haus ist barrierefrei.
 
Übernachtungen
Wir bieten für Groß und Klein gemütliche
Übernachtungsmöglichkeiten. Insgesamt
stehen 4 Sechsbettzimmer, 2 Appartements,
2 Doppelzimmer und ein großer 12 Bett-Schlafsaal
mit zusätzlichem Betreuerzimmer für Sie bereit -
natürlich behindertengerecht.
Weitere Übernachtungsmöglichkeiten bieten
sich durch den Zeltplatz auf dem 7,5 Hektar großen
Gelände. Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind
zum Beispiel durch den Fußballplatz und eine Radoder
Inlineskaterbahn gegeben.
 
Zeltplatz
Der Zeltplatz bietet Platz für bis zu 50 Personen in eigenen Zelten. Ein Strom- und
Kaltwasseranschluss sind vorhanden. Sanitäranlagen befinden sich nebenan im Haus.
Eine große, gut ausgestattete Küche im Haus kann bei Bedarf genutzt werden.

Kontakt:
Gemeinschaft für Naturschutz
Senne und Ostwestfalen-Lippe e.V. (GNS)
Haustenbecker Straße 61
32832 Augustdorf

Tel.: 0 52 37 / 89 99 75
E-mail: info@gns-senne.de
Internet: www.gns-senne.de

Bürozeiten:
Mo – Do: 8.30 - 16.15 Uhr
Fr: 8.30 - 13.30 Uhr

Umweltbildungsprogramm

Die GNS bietet unter fachkundiger Anleitung zu unterschiedlichen Themenbereichen
Veranstaltungen an. Für Groß und Klein sind verschiedenste Veranstaltungen vorhanden.

Umweltbildung
Unsere Umweltbildungsangebote sind vom Kindergarten, über die Grundschulen und
weiterführende Schulen bis zu speziellen Leistungskursen in Biologie jeweils angepasst.
Die Naturerlebnisse ermöglichen eine positive und interessante Erfahrung und können so
eine Beziehung zur Natur herstellen. Insbesondere Kinder und Jugendliche kommen durch
die Umweltbildung häufig erstmalig mit Forschen und Experimentieren in der Natur in
Berührung.

Die Umweltbildung setzt unter anderem darauf, über Sinneserfahrungen ein Band
zu knüpfen, das bis in das Erwachsenenalter fortbesteht und dazu anregt, sich mit
der Umwelt auseinander zu setzen und die Natur als schützenswert anzusehen.

Unsere Umweltbildungsangebote werden von geschulten Mitarbeitern in Kleingruppen
durchgeführt. Das Umweltbildungszentrum ist mit moderner Technik ausgestattet.
Das Haus verfügt über ausreichend Internetschnittstellen, Beamer und andere
Präsentationstechniken.


Tagesprogramm
Ein Besuch im Senne-Umweltbildungszentrum wird für Kindergärten,
Schulklassen oder andere Gruppen ganztags als Umwelttag in der Senne organisiert.

Mit allen Sinnen erfahren und Fachkenntnisse erwerben
Am Vormittag: Exkursionen in den Wald / die Senne mit ökologischen Untersuchungen und
Experimenten zum jeweiligen Thema im Labor.

Erkenntnisse bearbeiten und gestalten
Am Nachmittag haben die SchülerInnen die Möglichkeit, die gesammelten Eindrücke und Erkenntnisse
kreativ auszudrücken und zu gestalten durch: Gips, Holz, Naturfarben, Ton- und Lehmarbeiten, Textildruck.

Das Programm orientiert sich am jeweiligen Lehrplan (Schulform und Jahrgangsstufe)
und wird mit den begleitenden Lehrkräften durchgeführt.

Projektzeit
9.00 Uhr bis 15.00 Uhr (mit Mittagspause)
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr (halber Projekttag)

Klassenfahrten

Für mehrtägige Klassenfahrten (3-5 Tage) in die sennetypische Landschaft bieten wir ein abgestimmtes
Umweltbildungsprogramm. Je nach Wunsch werden von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr zu den verschiedenen
Themen Tagesprogramme angeboten. So wird die Klassenfahrt zu einem Erlebnis der besonderen Art.
Die Verpflegung kann von Selbstverpflegung bis zur Vollverpflegung vereinbart werden.

Buchen

Umweltbildungsmodule
Das Umweltbildungsangebot umfasst zur Zeit 11 verschiedene Module. Zu allen Jahreszeiten werden
thematische Angebote gemacht, die standortgerecht und fachgerecht ausgewählt worden sind.

Es gibt ganzjährig die Themen:

  • „Orientierung mit Kompass und Karte“ Buchen
  • „Recycling: Papierschöpfen/Wasser-Holzsparen“ Buchen
  • „Waldrallye“ Buchen
  • „Kunst im Wald“ Buchen


Die anderen Themen sind je nach Angebot von Flora / Fauna
oder Wetter schwerpunktmäßig zu bestimmten Jahreszeiten durchzuführen.

Ausflugsmöglichkeiten rund um das Senne-Umweltbildungszentrum
Von dem Umweltbildungszentrum aus gibt es zahlreiche interessante Ausflugsziele,
die zum Teil zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen sind.

Zu Fuß
In fußläufiger Entfernung befindet sich das Naturschutzgebiet
„Schluchten und Moore am oberen Furlbach“, das mit Rundwanderwegen erschlossen ist.
Informationen zu Pflanzen und Tierarten bietet der Wanderführer der Biologischen Station Kreis Paderborn-Senne.
Das Furlbachtal lädt mit seiner idyllischen Umgebung zu einer Wanderung ein. Gerne können Sie sich
auch unser Informationsmaterial auf unserer Homepage herunterladen.

Augustdorf hat einen neuen Wanderweg
Der Wanderweg beginnt an dem neuen Senne-Umweltbildungszentrum. Er verläuft über das
Freizeit- und Sportgelände Schlingsbruch, über den Ludwig - Altenbernd - Weg bis zur Alten Mühle
am Furlbach und von dort über den Augustdorfer Rundwanderweg durch die Heidestraße zurück
zum Senne-Umweltbildungszentrum.

Informationsmaterial finden Sie auf unserer Homepage: www.gns-senne.de

Paderborner NaturSchule